Angebote zu "Dornfelder" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Auf der Saale-Unstrut-Weinstraße
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieland Führ, in Herrnhut geboren und heute in Naumburg lebend, lädt mit diesem Band ein zum Besuch des nördlichsten Qualitätsweinanbaugebietes Europas. Seit 1993 die Deutsche Weinstraße Saale-Unstrut eröffnet wurde, steht das Weinbaugebiet auch dem Tourismus offen. Rund 40 Weingüter entlang der Weinstraße zwischen Nebra, Freyburg, Naumburg, Bad Kösen, Bad Sulza und Jena verlocken zum Verweilen und Verkosten. Die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut e.G., Landesweingut Kloster Pforta GmbH, Rotkäppchen Sektkellerei und zahlreiche größere und kleinste Winzerhöfe und Weingüter bieten Favoriten der Region wie Müller-Thurgau, Silvaner, Weißburgunder, Gutedel, Portugieser oder Dornfelder, aber auch Winzersekte, Brände, Liköre und preisgekrönte Weinspezialitäten an.Neben detaillierten Informationen zum Weinbau, Rebsorten, Klima, Boden, Groß- und Einzellagen erzählt der kleine Reiseführer Eindrucksvolles aus 1000 Jahren Weintradition an Saale und Unstrut, empfiehlt Sehenswürdikeiten und Weinfeste in der reizvollen Kulturlandschaft mit den alten Terrassenweinbergen, verträumten Weinbergshäuschen, geschichtsträchtigen Städten und imposanten Burgen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Auf der Saale-Unstrut-Weinstraße
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieland Führ, in Herrnhut geboren und heute in Naumburg lebend, lädt mit diesem Band ein zum Besuch des nördlichsten Qualitätsweinanbaugebietes Europas. Seit 1993 die Deutsche Weinstraße Saale-Unstrut eröffnet wurde, steht das Weinbaugebiet auch dem Tourismus offen. Rund 40 Weingüter entlang der Weinstraße zwischen Nebra, Freyburg, Naumburg, Bad Kösen, Bad Sulza und Jena verlocken zum Verweilen und Verkosten. Die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut e.G., Landesweingut Kloster Pforta GmbH, Rotkäppchen Sektkellerei und zahlreiche größere und kleinste Winzerhöfe und Weingüter bieten Favoriten der Region wie Müller-Thurgau, Silvaner, Weißburgunder, Gutedel, Portugieser oder Dornfelder, aber auch Winzersekte, Brände, Liköre und preisgekrönte Weinspezialitäten an.Neben detaillierten Informationen zum Weinbau, Rebsorten, Klima, Boden, Groß- und Einzellagen erzählt der kleine Reiseführer Eindrucksvolles aus 1000 Jahren Weintradition an Saale und Unstrut, empfiehlt Sehenswürdikeiten und Weinfeste in der reizvollen Kulturlandschaft mit den alten Terrassenweinbergen, verträumten Weinbergshäuschen, geschichtsträchtigen Städten und imposanten Burgen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Handgriff Cuvée Rot trocken - Schroth - Deutsch...
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an der Handgriff Cuvée Rot Das Weingut Schroth liegt in der Weinbauregion Pfalz, im nördlichen Teil der deutschen Weinstraße bei Grünstadt. Der Winzermeister Michael Schroth führt das Familienunternehmen in Asselheim ambitioniert und mit viel Tatendrang nun in der zweiten Generation. Seine rote Cuvée Handgriff ist handwerklich, mit viel Liebe zum Detail und somit hochwertig hergestellt. Die Cabernet- und Dornfelder-Trauben stammen von der Lage Asselheimer Höllenpfad - einer nördlichen Lage - im oberen Bereich des Berges. Die kalkhaltigen Böden bringen sehr kraftvolle Weine hervor. Die dritte Traube im Bunde ist Pinot Meunier. Oft nur bekannt aus der Champagner-Herstellung, aber auch bei uns in Deutschland zu Hause. Die Rebstöcke stehen in der Lage Asselheimer Goldberg, ebenfalls eine nördliche Lage mit kalkhaltigen Lehmböden. Hier wird der Ertrag am Stock bewusst um 50 % reduziert, damit der Pinot Meunier so ausdrucksstark daherkommt wie die beiden anderen Rebsorten in der Cuvée. Je nach Jahrgang kann der Pinot Meunier dann eine bemerkenswerte Frucht in den Wein einbringen. Auch bei der händischen Lese wird nicht an Handgriffen gespart: alle faulen und grünen Teile werden herausgesammelt, und das perfekte Lesegut wird im Weingut, ohne zu pumpen, sehr schonend verarbeitet. Traditionell wird auf der Maische vergoren. Die Maischestandzeit beträgt 2-3 Wochen. Viel Zeit für viel Aroma und Farbe. Im Anschluss reift der Wein für 18 Monate in französischen Barriques. Viel Zeit für eine wunderschöne Balance und einen zusätzlichen Kick in der Cuvée! Wie der Wein schmeckt: samtig & weich Ein tiefes Rubinrot erstrahlt im Glas. Ein wunderschöner fruchtiger Duft nach Heidelbeeren, roten und schwarzen Johannisbeeren sowie reifen Sauerkirschen liegt in der Luft. Ergänzt wird dieser ansprechende Eindruck von Kakao-Nibs und dezenten Gewürznuancen. Am Gaumen spiegelt sich das Aromenbukett mit seiner satten Frucht wider. Die rote Handgriff-Cuvée zeigt sich konzentriert, mit samtigen Tanninen und animierender Frische. Viel Wein! Einfach gut.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Auf der Saale-Unstrut-Weinstraße
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieland Führ, in Herrnhut geboren und heute in Naumburg lebend, lädt mit diesem Band ein zum Besuch des nördlichsten Qualitätsweinanbaugebietes Europas. Seit 1993 die Deutsche Weinstraße Saale-Unstrut eröffnet wurde, steht das Weinbaugebiet auch dem Tourismus offen. Rund 40 Weingüter entlang der Weinstraße zwischen Nebra, Freyburg, Naumburg, Bad Kösen, Bad Sulza und Jena verlocken zum Verweilen und Verkosten. Die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut e.G., Landesweingut Kloster Pforta GmbH, Rotkäppchen Sektkellerei und zahlreiche größere und kleinste Winzerhöfe und Weingüter bieten Favoriten der Region wie Müller-Thurgau, Silvaner, Weißburgunder, Gutedel, Portugieser oder Dornfelder, aber auch Winzersekte, Brände, Liköre und preisgekrönte Weinspezialitäten an.Neben detaillierten Informationen zum Weinbau, Rebsorten, Klima, Boden, Groß- und Einzellagen erzählt der kleine Reiseführer Eindrucksvolles aus 1000 Jahren Weintradition an Saale und Unstrut, empfiehlt Sehenswürdikeiten und Weinfeste in der reizvollen Kulturlandschaft mit den alten Terrassenweinbergen, verträumten Weinbergshäuschen, geschichtsträchtigen Städten und imposanten Burgen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Rebenwolf
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Horror in der Pfalz! In einem Weinberg irgendwo zwischen Neustadt und Landau wird bei Vollmond die verstümmelte Leiche einer jungen Frau entdeckt –zerfetzt von riesigen Zähnen oder Klauen! Tillmann Grosch und Frank Passfeller, Sonderkommissare der geheimen SK 66 des BKA, reisen in die Pfalz, um das blutige Rätsel zu lösen. Doch die Bürger des rückständigen Weinbaudörfchens Kottler erweisen sich als verschroben und alles andere als auskunftsfreudig. Wer oder was steckt hinter dem Vollmond-Massaker? Zeigt das bei Nacht und Nebel gemachte Handy-Video eines Anwohners tatsächlich den fürchterlichen Rebenwolf, eine mythische Schreckgestalt, die hier vor über hundert Jahren ihr Unwesen getrieben haben soll? Kann eine nächtliche Weinverkostung Licht in einen Fall bringen, der undurchsichtiger scheint als ein Dornfelder Barrique? Bizarrer und provokanter als der legendäre TV-Tatort 'Tod im Häcksler' – der etwas andere Pfalz-Krimi! Das Grauen geht um an der Südlichen Weinstraße: Zwischen den Rebstöcken eines abgelegenen Wingerts wird eine verstümmelte Frauenleiche gefunden. Ihr Körper weist Verletzungen auf, die von den Zähnen oder Klauen eines wilden Tiers zu stammen scheinen – eines Tiers jedoch, das der modernen Zoologie völlig unbekannt ist! Als in der folgenden Nacht in einem angrenzenden Weinberg eine wolfsartige Kreatur mit leuchtenden Augen gesichtet wird, schaltet sich die geheime SK 66 des BKA ein. Tillmann Grosch und Frank Passfeller, Spezialisten für die Aufklärung mysteriöser Begebenheiten, reisen in das pfälzische Weinbaudorf Kottler, um den Mordfall aufzuklären. Doch die Ortschaft erweist sich als rückständiges Kaff, seine Bewohner als verschroben und feindselig. Welcher der zahlreichen Winzer hat nicht nur den Schlamm seines Weinbergs an den Gummistiefeln, sondern auch Dreck am Stecken? Bei ihren Nachforschungen in Wirtshäusern, Wingerten und Weingütern stoßen die Sonderkommissare auf historische Berichte über eine mythische Schreckgestalt, die hier vor über hundert Jahren umgegangen sein soll. Ist der fürchterliche Rebenwolf zurückgekehrt, um die Region erneut in Angst und Schrecken zu versetzen?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Auf der Saale-Unstrut-Weinstraße
5,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wieland Führ, in Herrnhut geboren und heute in Naumburg lebend, lädt mit diesem Band ein zum Besuch des nördlichsten Qualitätsweinanbaugebietes Europas. Seit 1993 die Deutsche Weinstraße Saale-Unstrut eröffnet wurde, steht das Weinbaugebiet auch dem Tourismus offen. Rund 40 Weingüter entlang der Weinstraße zwischen Nebra, Freyburg, Naumburg, Bad Kösen, Bad Sulza und Jena verlocken zum Verweilen und Verkosten. Die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut e.G., Landesweingut Kloster Pforta GmbH, Rotkäppchen Sektkellerei und zahlreiche größere und kleinste Winzerhöfe und Weingüter bieten Favoriten der Region wie Müller-Thurgau, Silvaner, Weißburgunder, Gutedel, Portugieser oder Dornfelder, aber auch Winzersekte, Brände, Liköre und preisgekrönte Weinspezialitäten an. Neben detaillierten Informationen zum Weinbau, Rebsorten, Klima, Boden, Groß- und Einzellagen erzählt der kleine Reiseführer Eindrucksvolles aus 1000 Jahren Weintradition an Saale und Unstrut, empfiehlt Sehenswürdikeiten und Weinfeste in der reizvollen Kulturlandschaft mit den alten Terrassenweinbergen, verträumten Weinbergshäuschen, geschichtsträchtigen Städten und imposanten Burgen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot